Wie wird eine Parodontitis behandelt ?

 

 


 

Vorweg wird eine Parodontitis-Vorbehandlung bei unserer Prophylaxeassistentin durchgeführt, die in 2 Behandlungssitzungen erfolgt. Bei der 2. Sitzung wird ein Plan aufgenommen und zur Krankenkasse geschickt.

Wenn der Plan genehmigt zurück kommt, erfolgt die Behandlung bei Frau Brandt.

In 2 Behandlungssitzungen werden dann, die entzündungsbedingten Zahnfleischtaschen je Kieferhälfte rechts/links in der Tiefe unter lokaler Betäubung gereinigt. Diese werden mit einem speziellen Ultraschallgerät und Handinstrumenten gereinigt.