Parodontitis Teil 3

Wie wird eine Parodontitis erkannt ?

 

Eine Parodontitis muss unbedingt behandelt werden, um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern und um einen entzündungsfreien Zustand zu erreichen.

Der Zahnarzt misst die Tiefe der Zahnfleischtaschen mit einer Parodontalsonde. Die Sondierungstiefe zeigt an wie weit die Erkrankung schon fortgeschritten ist. Um eventuelle Veränderungen des Knochens festzustellen wird ein aktuelles Röntgenbild angefertigt. Zusätzlich bestimmt der Zahnarzt die Lockerung der Zähne.