Zahnfleischprobleme Hannover Mitte

zahnfleischprobleme_hannover_mitte

Es ist weniger schwierig, Probleme zu lösen, als mit ihnen zu leben. Umso wichtiger ist es, Probleme erst gar nicht aufkommen zu lassen. Statistiken zeigen, dass immer noch mehr als die Hälfte der Deutschen sich viel zu wenig mit der eigenen Mundhygiene beschäftigen. Für uns als City Zahnarzt in Hannover Mitte ist es wie ein Stich ins Herz.
Was passiert, wenn man seine Zähne zu wenig Pflege schenkt? Zahnfleischprobleme, schlechter Mundgeruch, Entzündungen, Knochenabbau bis hin zum Zahnausfall können Folge mangelnder Fürsorge sein. Warten Sie nicht darauf, dass Ihre Zähne plötzlich ausfallen, nur weil Sie sich zu wenig darum gekümmert haben. Kommen Sie lieber zu Vorsorgeuntersuchungen, um Zahnfleischprobleme erst gar nicht aufkommen zu lassen. Der City Zahnarzt in Hannover Mitte ist der ideale Ansprechpartner.
Insbesondere die ältere Generation erleidet oft an einer schweren Zahnfleischentzündung aufgrund von schnellem Bakterienbefall an Implantaten oder überkronten Zähnen. Unsere kompetenten Experten erkennen Zahnfleischprobleme schon, bevor Sie sie spüren. Erfahren Sie im Folgenden, wie Sie Zahnfleischprobleme bekämpfen können, und wie wir als hochmoderne Zahnarztpraxis akute Entzündungen behandeln.

Ursache von Zahnfleischproblemen

Vor allem entstehen Zahnfleischentzündungen aufgrund mangelnder Mundhygiene, die als Folge Plaquebildung im gesamten Mundraum hervorruft. Die entscheidenden Ursachen hierfür sind:

  • Bakterien, die giftige Substanzen produzieren
  • Überschießende Körperabwehr, die direkt zum Knochenabbau führt

Der City Zahnarzt in Hannover Mitte ist der Meinung, dass ein sauberer Zahn in der Regel nicht erkranken kann. Wie jedes Lebewesen benötigen auch wir Menschen Bakterien, um zu überleben. Viele Bakterien im Mundraum werden mithilfe der starken Durchblutung an den befallenen Stellen mit einer körpereigenen Abwehrreaktion bekämpft. Der Zahnbelag (Plaque) kann jedoch von der Körperabwehr nicht erreicht werden. Insbesondere der Zahnfleischrand oder die wohlbekannten Zahnfleischzwischenräume sind sehr anfällig für giftige Bakterien und sollten dringlich professionell behandelt werden.

Wenn Ihr Zahnfleisch anfängt zu bluten, die Stelle anfängt zu schmerzen oder Sie eine kleine Schwellung verspüren, haben Sie sich mit hoher Wahrscheinlichkeit eine Entzündung eingeholt. Wir sagen immer: besser später als gar nicht – der City Zahnarzt Hannover Mitte ist Experte, wenn es um die Behandlung von Zahnfleischproblemen geht und behandelt diese patientengerecht und hoch professionell.

Wie erfolgt die Behandlung?

Mit Zahnfleischproblemen ist nicht zu spaßen, weshalb der City Zahnarzt Hannover Mitte diese sofort nach der Diagnose behandelt. Um eine mögliche Karies auszuschließen, wird die entzündete Stelle zunächst geröntgt. Somit können wir ausschließen, dass es Karies oder gar eine Entzündung der Wurzelspitze ist. Im Falle einer Wurzelspitzenentzündung wäre eine Wurzelbehandlung von Nöten.

Selbstverständlich kann es passieren, dass unser Team keinerlei Knochenabbau Rötungen an der befallenen Stelle am Röntgenbild erkennen kann. In diesem Fall erfolgt eine zusätzliche Untersuchung mittels einer speziellen Parodontosesonde am Zahnfleisch. Dabei wird die Sonde schonend in das Zahnfleisch des Patienten eingeführt. Wir als professionelle Zahnarztpraxis wissen, dass wenn die Sonde eine Tiefe von über 3 Millimeter erreicht, sich sogenannte Zahnfleischtaschen gebildet haben und es sich tatsächlich um eine behandlungsbedürftige Zahnfleischentzündung handelt. Bei einem Tiefenwert von über 6 Millimeter handelt es sich um eine sehr schwerwiegende Zahnfleischentzündung, die so schnell wie möglich behandelt werden muss. An dieser Stelle erfolgt die Behandlung beim City Zahnarzt Hannover Mitte so schnell wie möglich. Wir beginnen mit einer örtlichen Betäubung – darauffolgend reinigen unsere Experten die entzündete Zahnfleischtasche mittels eines Ultraschalls und einer speziellen Spüllösung.

Nach einer Zahnfleischbehandlung müssen unsere Patienten eine Woche lang eine Mundspüllösung wie bspw. Chlorhexamed einnehmen. Warum? Wir wollen unbedingt verhindern, dass sich weitere Bakterien im Mundraum und sich somit weitere Entzündung bilden. Nach der häuslichen Behandlung empfehlen wir unseren Patienten, dringend den Kontrolltermin wahrzunehmen. Denn nur so kann gewährleistet werden, dass die Zahnfleischprobleme komplett bekämpft wurden.

Zahnfleischprobleme vorbeugen

Wir legen unseren Zahnarztpatienten ans Herz, sich dringlich mit der Mundhygiene zu beschäftigen – und das konsequent! Es bringt nichts, wenn Sie nur 2-3 Mal in der Woche sich die Zähne putzen und die anderen Tage die Zähne mit einer Mundspülung pflegen. Gesunde Zähne sind wichtig für Ihr gesamtes Leben – mit einem gesunden Lächeln sind Sie glücklicher, erfolgreicher und unbeschwerter.
Es kann durchaus passieren, dass die Mundhygiene allein mit Zähneputzen nicht reicht. In diesem Fall raten wir Ihnen, eine Mundspüllösung zusätzlich zum Zähneputzen zu benutzen. Ferner empfehlen wir von City Zahnarzt Hannover Mitte, eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen – insbesondere für Patienten, die rauchen oder sehr viel Kaffee oder Tee trinken, empfiehlt sich eine Prophylaxe, die mindestens 2 Mal im Jahr durchgeführt werden sollte.