Professionelle Zahnreinigung

professionelle_zahnreinigung

Steigende Nachfrage bei der professionellen Zahnreinigung

Gerade die junge Generation legt sehr viel Wert auf gesunde und weiße Zähne und ist dementsprechend sehr affin im Umgang mit der richtigen Zahnhygiene. Eine bewusste Pflege der Zähne legt einen guten Grundstein, um Zahnerkrankungen und daraus resultierende Folgebehandlungen zu reduzieren. Dennoch sollte etwa einmal jährlich ein Zahnarzt aufgesucht werden, um ein optimales Ergebnis zu erhalten und die Bereiche zu reinigen, die beim häuslichen Putzen nicht erreicht werden können.

Professionelle Zahnreinigung – Was ist das?

Bei der professionellen Zahnreinigung (PZR) werden mit professionellen und extra dafür vorgesehenen Geräten und Mitteln die Zähne vor Ort in der Praxis gereinigt. Bei dem täglichen Zähneputzen werden nicht alle Bereiche von der Zahnbürste erreicht. Selbst durch die ergänzende Nutzung von Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten können nicht alle Rückstände entfernt werden.
Durch den täglichen oder gelegentlichen Konsum von Genussmitteln wie Kaffee, Tee oder Wein entstehen Ablagerungen auf den Zähnen, die sich mit herkömmlichen Mitteln gar nicht entfernen lassen können. Hier empfiehlt sich auch eine PRZ, um diese Rückstände schonend und wirksam zu entfernen. Gerne werden hier Mittel aus der Apotheke genutzt, die jedoch sehr aggressiv sind und so nur den Zahn schädigen sowie die Zahnsubstanz angreifen. Deshalb ist die professionelle Zahnreinigung eine gesunde Alternative. In Zahnarztkreisen heißt es gerne, dass ein sauberer Zahn nur selten krank wird. Durch das Entfernen von Plaque bei der PZR wird auch eine Parodontitis vorgebeugt. Somit sinkt deutlich das Risiko einer krankheitsbedingten Zahnbehandlung.

Entwicklung der PZR in den letzten Jahrzehnten

Früher gab es die professionelle Zahnreinigung noch nicht in der Form, wie sie heute von Zahnärzten praktiziert wird. Damals wurde einzig auf die Entfernung von Zahnstein abgezielt. Ende der 90-er Jahre kamen dann sogenannte Pulverstrahlgeräte auf den Markt, die jedoch noch nicht optimal im Gebrauch waren. Da diese oft auch spritzten, konnten Zahnbelege noch nicht gezielt entfernt werden. Diese, für den Patienten eher unangenehme Behandlung, wurde dann von den Air-Flow-Geräten abgelöst. Daraus resultierte ein großer Vorteil sowohl für den Patienten als auch für den behandelnden Zahnarzt, da die Geräte deutlich handlicher sind und die Nutzung von verschiedenen Pulverarten zur Reinigung möglich ist. Positiv ist auch, dass mit dieser Methode Zahnfleischtaschen behandelt werden können.

Beratung beim City Zahnarzt Hannover Mitte

Die Bundeszahnärztekammer empfiehlt zwei Behandlungen der PRZ pro Jahr. In der City Zahnarzt Praxis in Hannover Mitte berät Dr. Friedrich seine Patienten zu den Vor- und Nachteilen und der Wichtigkeit einer Zahnreinigung. Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen mittlerweile die kompletten oder zumindest einen Teil der anfallenden Kosten. Würde keine medizinische Notwendigkeit bestehen, würden die Krankenkassen sich auch nicht an den Kosten beteiligen.

Welche Leistungen sind in der professionellen Zahnreinigung inbegriffen?

Haben Sie einen Termin für eine professionelle Zahnreinigung, so ist stets mit einem ähnlichen Vorgehen zu rechnen: Es werden sowohl weiche als auch harte Zahnbelege mit einem Ultraschallgerät entfernt. Auch die Entfernung von Zahnstein am unteren Zahnrand mit einem Airscaler, der auch ein Ultraschallgerät darstellt, ist in der PZR inkludiert. Im Anschluss wird mit einem Pulverstrahlgerät, dem Air-Flow-Gerät, gearbeitet. Die Praxis von dem City Zahnarzt Hannover Mitte ist hier mit neuen Geräten ausgestattet und bietet den Patienten so eine schonende Reinigung, besonders durch die weichen Pulverstrahlen der modernen Airflow Geräte Sehr effektiv ist auch die Nutzung eines Parodontosegerätes, mit welchem in die Zahnfleischtaschen gegangen und der Biofilm in der Zahnwurzel entfernt werden kann. Dieser freigelegte Raum kann anschließend mit einem Pulverstrahlgerät gereinigt werden. Abhängig von dem Verschmutzungsgrad der Zähne wird auch hier die Behandlung angepasst: Bei festen Belägen wird gröberes Pulver verwendet, bei leichten Belegen wird feineres Pulver genutzt. Nach der maschinellen Reinigung des Zahnraums reinigt die Prophylaxeassistentin, Mitarbeiterin Zahnarzt bei dem City Zahnarzt Hannover Mitte, noch manuell mit Werkzeugen und Zahnseide bzw. -bürsten die Zahnzwischenräume des Patienten. Anschließend wird die Zahnoberfläche mit einer entsprechenden Paste und einem Politurkelch poliert. Zu guter Letzt wird dann zum Schutz der Zähne noch eine Versiegelung durchgeführt.

Zahnreinigung seit 22 Jahren in Hannover Mitte

Seit 22 Jahren ist Dr. Friedrich in der City Zahnarzt Praxis in Hannover Mitte an der Oper tätig. Ein wesentlicher Baustein des Behandlungsspektrums ist die professionelle Zahnreinigung. Zu Beginn seiner Karriere beinhaltete diese lediglich das Entfernen von Zahnstein und ab und zu eine Politur mit dem Polierkelch, da es die heute genutzten Geräte noch nicht gab. Der Erfolg und die Wichtigkeit der PZR wurden erst im Laufe der Jahre festgestellt. Durch die Möglichkeit einer professionellen Zahnreinigung können andere Bereiche der Zahnmedizin unterstützt und optimiert werden, z.B. können die Ergebnisse von Parodontosebehandlungen langfristig gehalten werden. Durch die Zunahme der Bedeutung der gesunden Zahnhygiene wurden auch spezielle Zusatzqualifikationen für die Mitarbeiter eingeführt. Die Prophylaxeassistentinnen der City Zahnarzt Praxis in Hannover Mitte besuchen regelmäßig Seminare und haben somit auch die notwendige Qualifikation für die professionelle Zahnreinigung. Somit ergibt sich für den Patienten eine qualitativ hochwertige Gesamtleistung auf diesem Gebiet.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Ob die Krankenkasse die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung übernimmt, variiert stark und ist abhängig von der jeweiligen Krankenkasse. Ursprünglich hat die gesetzliche Krankenkasse die Kosten für eine jährliche Zahnsteinentfernung übernommen. Mittlerweile gehen viele der gesetzlichen Krankenkassen dazu über, einen Zuschuss für die PZR dazuzuzahlen. Die AOK erstattet den Patienten für bis zu zwei Behandlungen mit Gesamtkosten bis 200 Euro 80 % der gezahlten Kosten zurück. Die Techniker Krankenkasse z.B. führt ein Bonusprogramm für ihre Kunden. Nimmt der Patient bestimmte Vorsorgeleistungen in Anspruch, so wird dies im Bonusheft dokumentiert und bei Einreichung bekommen sie bestimmte Leistungen erstattet. An diesen Beispielen sieht man, dass die Kostenübernahme sehr unterschiedlich geregelt ist und immer einer individuellen Betrachtung bedarf. Ist der Patient jedoch privat versichert, so bekommt er in den meisten Fällen die anfallenden Kosten vollständig erstattet.

Inanspruchnahme der Patienten

In der Praxis vom City Zahnarzt Hannover Mitte beanspruchen viele Patienten die professionelle Zahnreinigung. Jedoch sehen viele ältere Patienten die Notwendigkeit in dieser Anwendung noch nicht. Diese Generation ist ohne Vorsorgebehandlungen groß geworden und ist deshalb jetzt schwer von der Wichtigkeit einer solchen Behandlung zu überzeugen, da diese nur einen Extraaufwand und entstehende Kosten darin sehen. Die jüngeren Patienten hingegen nutzen das Angebot von Dr. Friedrich immer häufiger. Die PZR wird auch häufig im Zusammenhang mit anderen Anwendungen in Anspruch genommen, z.B. vor einem Bleaching. Bedingt durch den medialen Einfluss haben gesunde und weiße Zähne einen immer größer werdenden Stellenwert in der Gesellschaft eingenommen. Da gerade junge Patienten nach diesem Ideal streben und ihre Zahngesundheit möglichst lange aufrechterhalten möchten, haben sie eine durchweg positive Grundeinstellung gegenüber der professionellen Zahnreinigung.

Entwicklung
der PZR

Dr. Friedrich, Zahnarzt der Praxis City Zahnarzt Hannover Mitte, stellt die Prognose auf, dass sich in den nächsten Jahren die Geräte und Mittel, die ihren Einsatz in der PZR finden, noch weiter entwickeln und effizienter werden. Nach ihm werden auch die Krankenkassen zukünftig immer häufiger die Kosten für die Zahnreinigung übernehmen. Die Behandlung der Zahnreinigung werde in Zukunft noch besser angenommen und beansprucht, da gerade die junge Generation aktiv etwas für ihre Zahngesundheit unternimmt. In den letzten Jahren sind junge Leute öfter für ästhetische Behandlungen als für Folgebehandlungen von geschädigten Zähnen in der Praxis von Dr. Friedrich gewesen. Durch die Anerkennung der Notwendigkeit von Vorsorgeuntersuchungen und die Zunahme der Wichtigkeit von ästhetisch schönen Zähnen geht er auch davon aus, dass es in den nächsten Jahren eine stetig steigende Nachfrage für die professionelle Zahnreinigung geben wird.

Vorteile des City Zahnarztes Hannover

In den vielen Zahnarztpraxen führen die Zahnarzthelferinnen die professionelle Zahnreinigung durch. In der Praxis in Hannover Mitte besuchen die zahnmedizinischen Fachangestellten nicht nur die gängigen Seminare für Prophylaxebehandlungen, sondern haben auch spezielle Weiterbildungen. Die Zusatzqualifikation zur PZR dauert zwei Jahre und nach dieser Zeit werden auch noch stetig Weiterbildungsseminare und Fortbildungen besucht. In unserer Praxis wird großer Wert auf gut ausgebildetes Personal gelegt, das auf dem aktuellen medizinischen Stand ist, ebenso wie auch auf moderne Geräte Wert gelegt wird.

City Zahnarzt Hannover Mitte

Sie legen Wert auf Erfahrung und Kompetenz bei Ihrer Behandlung und wünschen keine langen Wartezeiten? In der Praxis City Zahnarzt Hannover sind das Grundwerte, nach welchen täglich praktiziert wird. Bei Fragen oder Terminwünschen steht Ihnen das Team von Dr. Friedrich zur Verfügung und bespricht individuell Ihre Anliegen.