Knochenaufbau-Augmentation

Viele Patienten wünschen sich statt herausnehmbaren Zahnersatz, festsitzenden Zahnersatz.

Oft ist dies nur durch das Setzen eines oder mehrerer Implantate möglich. In einigen Fällen ist die Knochensubstanz nicht ausreichend.

Hier muss der Zahnarzt Knochen aufbauen. Dieses Verfahren nennt man Augmentation.Der Knochenaufbau muss erfolgen, damit das Implantat die Möglichkeit hat, in dem Kiefer einzuwachsen.

Häufige Ursache für fehlende Zähne ist vorallem die Parodontitis,

die oft mit zu wenig Knochensubstanz im Kiefer einhergeht.

Lassen Sie sich gerne über Methoden des Knochenaufbaus beraten!