Fissurenversiegelung

Als Fissuren bezeichnet man Rillen, Furchen und Grübchen auf den Kauflächen der Zähne. Meist können die Borsten der Zahnbürste diese nicht gründlich genug reinigen.

Wir empfehlen daher diese Fissuren im Kindesalter (ab 6 Jahre) zu versiegeln.

Die Behandlung ist schmerzfrei. Die Zähne werden gründlich gereinigt, getrocknet, angerauht und die Fissuren werden mit dem Versiegelungskunststoff gefüllt.

Die Fissurenversiegelung ist im Alter von 6-18 Jahren für die beiden hinteren bleibenden Backenzähnen (Molaren) kostenfrei.

Die Kosten für die Versiegelung der kleinen Backenzähne (Prämolaren) wird von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommen und ist somit eine Privatleistung!